Geldmuseum in der Deutschen Bundesbank

 

Die Deutsche Bundesbank macht in ihrem Geldmuseum die abstrakte Welt der Geld- und Währungspolitik für jedermann verständlich. Präsentiert werden geldgeschichtliche Exponate sowie Techniken der Geldherstellung und Geldsicherheit. Darüber hinaus erklärt das Museum die Bedingungen und Wirkungen stabilen Geldes und die besonder Rolle der Zentralbanken für das wirtschaftliche Geschehen. Computerspiele und interaktive Informationsprogramme ergänzen die traditionellen Medien.

Erkunden Sie das Museum auf eigene Faust (mit 10-minütigem Einführungsvortrag), nehmen Sie an einer Führung teil oder machen Sie eine Museumsrallye. Sie können ihren Museumsbesuch aber auch mit einem informativen Vortrag kombinieren. Die Referenten erläutern Fragen rund ums Geld und Geldpolitik. Folgende Themen stehen zur Auswahl:

  • Das Eurobargeld: Design und Sicherheitsmerkmale

  • Die Deutsche Bundesbank : Ziele, Aufgaben und Funktion

  • Preisstabilität: Definition, Nutzen und historische Erfahrungen

  • Die Geldpolitik des Eurosystems: Strategie, Instrumente, aktuelle Entwicklungen

  • Das Eurosystem: Aufbau, Organisation, Aufgaben