Warning: Illegal string offset 'headElementPaths' in /kunden/176848_70794/rp-hosting/5865/6865/typo3cms/projekt1/typo3conf/ext/templavoila/class.tx_templavoila_htmlmarkup.php on line 806

Warning: Illegal string offset 'addBodyTag' in /kunden/176848_70794/rp-hosting/5865/6865/typo3cms/projekt1/typo3conf/ext/templavoila/class.tx_templavoila_htmlmarkup.php on line 868
Jugendherberge Frankfurt » Börsencrash
EZB Neubau


Planspiel: Finanzmarktkrise (3 Stunden)

Wie agieren Hedge Fonds? Brauchen wir eine Finanztransaktionssteuer? Was sind Eurobonds? Und was ist mit Credit Default Swap gemeint?

Antwort auf diese Fragen gibt nicht nur ein BWL-Studium. Das Planspiel Finanzkrise simuliert den Alltag an der Börse: Versicherungen, Banken und Pensionsfonds nehmen Kredite auf und handeln mit mehr oder weniger riskanten Aktienpapieren. Die Teilnehmenden verstehen, wie Aktienkurse gebildet werden und wie der Handel an der Börse vonstatten geht. 

Dieses Spiel eignet sich, um stark vereinfacht die Mechanismen der
Finanzmärkte zu verstehen und die Auslöser für die Finanzkrise 2007/08 nachvollziehen zu können. Es dient als praxisbezogener„Aufschlag“ für eine Veranstaltung zur Finanzkrise und ihren nachfolgenden Implikationen in der Realwirtschaft.

Planspiel: Staaten in der Schuldenkrise (5 Stunden)
In diesem Spiel rutschen die Mitgliedsländer der „Rosanischen Union“ in eine
Schuldenkrise. Nun muss gespart werden - nur wo? Bei der Gestaltung nationaler Haushaltspolitik wird deutlich, welche Zwänge und Interessen auf den jeweiligen EntscheidungsträgerInnen lasten. Die Schuldenkrise bringt dabei neue Kräfte ins Spiel: Der internationale Kapitalmarkt und die Mitgliedschaft in einer Währungsunion verringern den Handlungsspielraum der Staaten. Den realpolitischen Hintergrund setzt dabei die Staatschuldenkrise im Euroraum.
Das  fiktive Spielsetting greift diese Dynamiken auf, um den Teilnehmenden
näher zu bringen, wie stark Wirtschaft und Politik voneinander abhängen und
worum es in der aktuellen Debatte um Euro- und Schuldenkrise eigentlich geht.
Dieses Spiel kann mit dem Planspiel „Finanzkrise“ kombiniert werden!

Kombinierter Finanzworkshop: Wirtschafts- und Finanzpolitik im Euroraum (1,5 Tage)
Das Planspiel „Schuldenkrise“ kann mit dem Planspiel „Finanzkrise“ zu einem 1  1/2 –tägigen Workshop kombiniert werden. Neben den Planspielen werden die Teilnehmenden an multimedialen Lernstationen in die Hintergründe der Finanz- und Schuldenkrise eingeführt.